Wir über uns

Die Technikerschule Beckum bildet seit 1952 sehr erfolgreich "Staatlich geprüfte Techniker/Innen" aus, die als Nachwuchskräfte für Industrie und Handwerk ihre Positionen im mittleren Management der Holzbranche eingenommen haben.
Viele von ihnen bilden ein dichtes Netzwerk aus Holzfachleuten, die die Fachschule und somit den Nachwuchs der Branche u.a. auch durch den Förderverein der Technikerschule unterstützen.

Die Einsatzgebiete der Absolventen sind sehr vielfältig. Besonders gefragt sind nach unserer Erfahrung aktuell Konstrukteure mit sehr profunden CAD-Kenntnissen, die sowohl im Möbelbau als auch im Schiffs- oder sogar Flugzeugbau eingesetzt werden. Aber auch die klassische Fertigung, die Arbeitsvorbereitung oder zunehmend auch der Vertrieb sind Einsatzgebiete für Holztechniker, wobei die Informationstechnik insgesamt eine immer größere Rolle spielt.

Deshalb sind moderne computerunterstützte Planungs- und Fertigungsverfahren eine Selbstverständlichkeit in unserem Hause. Auf Veränderungen in den Betrieben, die wir durch unsere intensiven Kontakte zu unseren Partnern in Handwerk und Industrie zeitnah realisieren, reagieren wir sehr flexibel, so dass aktuell und umfassend weitergebildet wird.

Eine individuelle Beratung, auf Wunsch auch verbunden mit einer Führung durch die Schule, ist nach Absprache kurzfristig möglich! Bitte nutzen Sie dazu unsere Kontaktdaten.

Noch ein Tipp für alle Interessenten ohne ausreichende Berufspraxis:
Die Aufnahme an der Fachschule ist auch ohne das Praxisjahr nach der Berufsausbildung möglich. (Tipp!)
Hier gibt es sehr interessante Alternativen! Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.


Mensa am Hansaring


Opens internal link in current window

flinc - Die clevere Mitfahrzentrale für jeden Tag.

Das Berufskolleg in Nordrhein-Westfalen

Das Berufskolleg in NRW. Informationen zu Bildungsgängen und Abschlüssen. Download der Broschüre im PDF Format starten.