: Schulfest der Kulturen am Berufskolleg Beckum

Kurz vor den Ferien feierte das Berufskolleg Beckum ein großes Schulfest der Kulturen. Etwa 3000 Schülerinnen und Schüler aus 44 verschiedenen Herkunftsländern besuchen derzeit das Berufskolleg Beckum in den verschiedenen Bildungsgängen von der Ausbildungsvorbereitung bis zum beruflichen Gymnasium.

Grund genug für die Lehrerinnen und Lehrer des BKs ein Schulfest zu organisieren, dass sowohl den kulturellen Austausch als auch das Kennenlernen fremder Sitten und Gebräuche ermöglichte. Das Kollegium hatte gemeinsam mit den Klassen ca. 50 verschiedene Aktionen vorbereitet, die dann ab 8.00 morgens bei strahlendem Sonnenschein durchgeführt wurden. So reichte der bunte Strauß an Aktivitäten von Zubereiten und Probieren von einheimischen und vor allem exotischen Speisen über die Durchführung verschiedener Sportarten und Spiele, da Sport und Spiel sich bekanntlich besonders für die Völkerverständigung eignen.
Ebenso wie die Musik, in diesem Genre  gab es einen Trommelworkshop, angeleitet von einem Profi und gemeinsame Tänze im orientalischen Cafe. Des Weiteren gab es zwei bemerkenswerte Ausstellungen „Gesichter einer Flucht“ und  „Kölner Fanprojekt zum Thema Flucht“, die das Anliegen aller Beteiligten in herausragender Weise unterstützten.´
Alle Teilnehmer waren sich einig, dieses Fest zur Förderung von Toleranz und Verständigung zu wiederholen, da gemeinsame Aktivitäten am besten geeignet sind, ohne Vorurteile und Hass friedlich in dieser globalen Welt zu leben.

 Zurück zur Übersicht

 

Mensa am Hansaring


Opens internal link in current window

flinc - Die clevere Mitfahrzentrale für jeden Tag.