: Technikertag bei Fa. Rippert

Es ist schon fast zur Tradition geworden, dass die Abschlussklasse der Techniker - Fachrichtung Maschinenbau - vom Berufskolleg Beckum einmal im Jahr die Firma Rippert Anlagentechnik in Herzebrock-Clarholz besucht. In diesem Jahr erhielten die Absolventen am 02.03.2018 einen Einblick in die Produkte und über die Arbeitsplätze bei Fa. Rippert.

 

Als international tätiges Familienunternehmen mit über 400 Mitarbeitern bietet Rippert ihren Kunden weltweit Anlagen zur Oberflächenbeschichtung und Entstaubung an. Industrieventilatoren und passende Automatisierungstechnik ergänzen das Angebot.

 

Die Absolventen wurden in der OWL-Lobby begrüßt. Es folgten Präsentationen über die Entwicklung des Unternehmens sowie die Vorstellung der gesamten Rippert Produktpalette in allen Geschäftsbereichen.

 

Nach so vielen theoretischen Informationen folgte eine Betriebsbesichtigung, bei der die angehenden Techniker den Werdegang der Produkte verfolgen konnten und sich einen Eindruck über modernste Fertigungsanlagen und Blechbearbeitungstechnologien verschaffen konnten.

 

Die Abschlusspräsentation zeigte den Einstieg und die Einarbeitung eines Absolventen als Konstrukteur oder als Projektleiter. In der anschließenden Diskussionsrunde standen die Referenten noch für Fragen zur Verfügung.

 

Für alle Teilnehmer war der Tag sehr interessant, da die Projektierung und Konstruktion derartiger Anlagen eine mögliche Berufsperspektive bietet.

(Text (z.T. angepasst) und Foto: Fa. Rippert)

 Zurück zur Übersicht

 

Mensa am Hansaring


Opens internal link in current window

flinc - Die clevere Mitfahrzentrale für jeden Tag.