: Beckumer Fachschulen führen Qualitätsmanagement ein

Zufriedene Gesichter nach dem ersten Seminar „Schulisches Qualitätsmanagement Q2E“

Die Fachschulen für Holztechnik, Maschinentechnik und Sozialpädagogik des Berufskollegs Beckum haben die Einführung eines umfassenden Qualitätsmanagementsystems nach den Prinzipien des schweizerischen Modells
Q2E (Qualität durch Entwicklung und Evaluation) beschlossen.
Das Berufskolleg ist damit die erste Q2E-Schule Nordrhein Westfalens.
Das Modell wurde speziell für Schulen entwickelt und wird bereits in mehreren Bundesländern eingesetzt.

Das Q2E-Modell gibt den Schulen einen Gesamtrahmen u.a. mit den Eckpunkten externe Evaluation und Feedbackkultur vor. Innerhalb dieses Rahmens besitzen die Schulen einen Gestaltungsspielraum zum Aufbau eines auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmten Qualitätsmanagements.
Ziel aller Maßnahmen ist die Systematisierung der Schulprozesse, wobei insbesondere die Qualität des Unterrichts von entscheidender Bedeutung ist.
Nach einer ca. dreijährigen Aufbau- und Einführungsphase werden sich die Beckumer Fachschulen einer freiwilligen Zertifizierung durch externe Auditoren unterziehen.

 Zurück zur Übersicht

 

Mensa am Hansaring


Opens internal link in current window

flinc - Die clevere Mitfahrzentrale für jeden Tag.