Willkommen bei den Malern – und Lackierern

Der Beruf des Malers und Lackierers ist ein klassischer Handwerksberuf. Die Arbeitsgebiete reichen von Fassaden- und Innenraumgestaltung über Wärmedämmverbundsysteme und Betoninstandsetzungsarbeiten zu Holz- und Korrosionsschutz.

Daneben führt der Maler und Lackierer noch zahlreiche Spezialaufgaben wie Restaurierung historischer Gebäude, Schrift- und Werbegestaltung bis hin zu Straßenmarkierungsarbeiten aus.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Ausbildungsvertrag mit einem anerkannten Ausbildungsbetrieb

 

 

Ziel der Ausbildung

  • Erwerb des Facharbeiterbriefes im gewählten Ausbildungsberuf

Unterrichtsorganisation

  • Unterricht nach Lernfeldern
  • Teilzeitunterricht
  • Dauer der Ausbildung im Regelfall 3 Jahre
  • Verkürzung auf 2 Jahre möglich

Die Berufsschule

bietet …

  • Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Farbtechnik
  • Erweiterung der Allgemeinbildung

macht fit …

  • für die erfolgreiche Durchführung der Abschlussprüfung Teil 1 (Zwischenprüfung) und Teil 2
  • für eine Tätigkeit im gewählten Berufsfeld

ermöglicht …

  • den Erwerb des Mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife)

Beratung

nach Terminabsprache möglich durch

  • Lehrkräfte am BK Beckum
  • die Ausbildungsbetriebe
  • Berufsberatung des Arbeitsamtes

verantwortlich im Bildungsgang Maler ist:

Opens window for sending emailFrau Höwing-Otte

 

Weitere Informationen !

 

--> Ausführliche (Hintergrund-)Informationen zur dualen Ausbildung (bereitgestellt vom Schulministerium)