Zum Hauptinhalt springen

Fachschule für Technik: Vielfältige Projekte präsentiert

Fachkräfte sind begehrt. Ausgebildet werden sie unter anderem an der Fachschule Technik am Berufskolleg Beckum.

Erstmals seit drei Jahren hat die Fachschule für Technik am Berufskolleg Beckum (BKB) wieder zum Fachschultag eingeladen, und die Studierenden freuten sich über großes Interesse für ihre Projektarbeiten. Der Fachschultag war Treffpunkt für viele Besucher, die sich über aktuelle Herausforderungen der Handwerks- und Industriebetriebe aus den Bereichen Elektro-, Holz- und Maschinenbautechnik informierten. Die Studierenden führen mehrwöchige Projektarbeiten in den Betrieben durch, seit vielen Jahren auch im Ausland, wie das Berufskolleg schreibt. „Viele Betriebe freuen sich über die Zusammenarbeit mit der Technikerschule Beckum und nutzen den Fachschultag auch, um betrieblichen Nachwuchs anzuwerben“, wird Panayotis Papaspyrou, der Schulleiter des Berufskollegs Beckum, in der Pressemitteilung zitiert. Die Studierenden arbeiten selbstständig und im Team an einer betrieblichen Problemstellung. Die Projektthemen beziehen sich beispielsweise auf die Aspekte Betriebsplanung, Arbeitsvorbereitung oder Arbeitsplatzgestaltung, aber auch auf die Bereiche Fertigungstechnik, Personalwesen, Produktentwicklung und auf innovative Softwarelösungen. „Neben den Fachkenntnissen erfordern die Aufgabenstellungen ein hohes Maß an Fähigkeiten aus den Bereichen Projektmanagement und Kommunikation“, erläuterte Stephan König, der Abteilungsleiter der Fachschule. Die Kooperationspartner kommen aus dem In- und Ausland. 2022 wurden die Projektarbeiten vor allem in Westfalen durchgeführt.

Text: Die Glocke, 05.04.2022

Fotos: Egbert Küper (BKB)

Benötigen Sie weitere Beratung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Beratung & Anmeldung