: Von der abgeschlossenen Berufsausbildung über die Fachoberschule für Technik am Berufskolleg Beckum zur Fachhochschule

Sie streben nach Ihrer erfolgreich abgeschlossenen dualen Berufsausbildung im Bereich der Metall- oder der Elektrotechnik die Fachhochschulreife an, um an einer Fachhochschule studieren zu können?

Des Weiteren haben Sie den Mittleren Schulabschluss (FOR) oder den Mittleren Schulabschluss (FOR) mit Berechtigung zum Besuch der Gymnasialen Oberstufe erreicht? Dann ist die Fachoberschule FOS 12B genau die richtige Schulform für Sie.Innerhalb eines Schuljahres können Sie in dem Bildungsgang Fachoberschule FOS 12B die (allgemeine) Fachhochschulreife erlangen, die zur Aufnahme eines Bachelorstudiums jeder Fachrichtung an einer Fachhochschule berechtigt. Der Bildungsgang FOS 12B vermittelt in den beruflichen und allgemeinbildenden Fächern vertiefende Kenntnisse, um anschließend gut gerüstet für die Aufnahme eines Studiums zu sein. Dies geschieht in starker Klassengemeinschaft mit Schülerinnen und Schülern, die vom selben Punkt gemeinsam starten, an Fortbildung interessiert sind und das gleiche Ziel verfolgen. Viele Schülerinnen und Schüler sind diesen Weg bereits erfolgreich gegangen und haben als Ingenieurinnen und Ingenieure Karriere gemacht. Haben wir Ihr Interesse geweckt, und Sie möchten ebenfalls diesen Weg beschreiten? Dann vereinbaren Sie mit Herrn Dennin unter 02521.9120 einen Gesprächstermin um Ihre Aufnahme in die Fachoberschule FOS 12 B vorzubereiten. Sie haben sich bereits zum Besuch des Bildungsganges entschieden? Dann melden Sie bitte unter www.schueleranmeldung.de an. 

Text: Markus Thewes

 Zurück zur Übersicht

 

Mensa am Hansaring


Opens internal link in current window

flinc - Die clevere Mitfahrzentrale für jeden Tag.